0176-66882941 (Development)
040 555 99 100 (Marketing)

Wir wissen, was wir tun

Warum Hamburger AppWerft?

Unser Schwerpunkt liegt in der Konzeption und Entwicklung von Smartphone- und Tablet-Apps für Unternehmen. Zielgruppen sind dabei deren Mitarbeiter und Kunden:

Einsatzfälle für unsere Mitarbeiter-Apps sind z.B Vertriebsunterstützung, Mitarbeiterkommunikation, Service- und Reparatur-Abläufe, Telematik, sowie Anlagen- und Prozessüberwachung. Dabei werden die Apps ohne Benutzung der öffentlichen App-Stores installiert, so dass sie nur von den unternehmenseigenen Mitarbeitern verwendet werden können.

Endkunden benutzen die Apps z.B. für Location Based Services und zur Kontaktaufnahme, zur Produktfindung oder Bauteilauslegung, für Produktinformationen und -Bestellungen, bei Marketing- und Crowdsourcing-Aktionen, für Monitoring-Aufgaben sowie bei der Stellensuche.

Wir sind ein effizientes Team aus Diplomingenieuren mit jahrzehntelanger Berufserfahrung in der Hard- und Software-Entwicklung sowie im Marketing und Vertrieb.

Vor unserer Selbständigkeit haben wir viele Jahre im Unternehmens- und Medienbereich (von StartUp, KMU bis zu Großkonzernen) gearbeitet. Wir wissen also was unsere Kunden brauchen und erwarten, was technisch geht und was nicht, – und was wir tun.

Bei uns liegen Konzeption, Prototyping, Entwicklung und Projektmanagement in einer Hand. Das bedeutet: Kurze Wege, klar definierte Ansprechpartner, nichts bleibt auf der Strecke.

Wir bleiben permanent „am Ball“ und tauschen uns regelmäßig mit Experten aus anderen Unternehmen und Agenturen aus, die in der Konzeption, Entwicklung, dem Marketing und Vertrieb arbeiten.

In der Entscheidung zwischen höchstmöglicher Flexibilität, Performance und kurzer Umsetzungszeit haben wir uns für eine Crossplattform-Entwicklungs-Umgebung entschieden. Damit entstehen native Apps für beide Welten (Apple-iOS und Android) bei gemeinsamer Codebasis mit entsprechendem Rationalisierungseffekt. Mit diesem System haben wir bereits mehr als dreißig Apps für iPhone/iPad/iPod Touch und Android erfolgreich vom Stapel gelassen.